Was können Sie tun ?

  • Informieren Sie sich. Sie sollten wissen, was die Südumfliegung für
    Weisenau bedeutet und wieviele Flugbewegungen für die Zukunft
    geplant sind.
  • Schreiben Sie Briefe, Faxe oder E-Mails an verantwortliche Politiker in RLP, Hessen, Bund und EU.
  • Gehen Sie auf die Demos. Auf diesen zu 100% friedlichen Demos finden
    Sie lärmgeplagte Gleichgesinnte vom Baby bis zum Rentner und auch
    jeder Herkunft. Hier findet Demokratie statt und schon heute sieht man
    deutliche Erfolge. Anfahrt-Montagsdemo
  • Engagieren Sie sich in der Bürger-Initiative in Mainz-Weisenau. Es gibt
    viele kleine Dinge, die Sie angehen können und die uns insgesamt
    weiterhelfen. Bei Interesse schreiben Sie uns eine E-Mail.
  • Spenden Sie. Für die Arbeit der Initiative wie z.B. Plakate, Flyer,
    Porto, Info-Abende, Porto, Internet-Auftrtitt benötigen wir finanzielle
    Unterstützung. Infos dazu finden Sie hier.

 

Was können wir tun ?

  • Informieren und mobilisieren der Weisenauer Bevölkerung,
    sich aktiv in den Kampf gegen den Fluglärm einzubringen.
  • In Zusammenarbeit mit anderen BIs Protestaktionen vorbereiten
    und durchführen. Eine Liste anderer BIs finden Sie hier.
  • Mit eigenen Mitteln den Fluglärm über Weisenau und Umgebung
    überwachen und belastbare Informationen und Analysen erzeugen.
  • Eigene konstruktive Vorschläge zur Lösung der Fluglärmproblematik
    erarbeiten und publizieren.
  • Fördern der bundesweiten Vernetzung der Fluglärm-BIs.
  • Hinarbeiten auf eine Verschärfung der Fluglärmgesetze.

Wie können wir das tun ?

Wir bilden Arbeitskreise zu diesen Themen:

  • Vorbereiten und Durchführen von Aktionen und Demos
  • Grundlagen der Luftverkehrs- und Lärmschutzgesetze,
    Flugtechnik, Flugrouten, An- und Abflugverfahren
  • Homepage-Gestaltung
  • Nachbarschafts-Aktionen, wie Info-Post, Infostand,
    Flyer, Mitgliederwerbung
  • Kontakte zu Nachbar-Initiativen, zu Politik,
    Parteien und Mandatsträgern